Logo

Fachkräftesicherung durch Qualifizierung im Bereich Bauwirtschaft für Arbeitnehmer und Selbständige in Thüringen - 2019

13.09.2018

Fachkräftesicherung durch Qualifizierung für Arbeitnehmer und Selbständige im Bauhaupt- und Baunebengewerbe 2019 im BiW BAU, an den Standorten Erfurt, Gera, Walldorf und Weimar

Maßnahmezeitraum: 07.01.2019 - 05.04.2019 (Gera bis 20.12.2019)

 

Das Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V. wird, wie in den vergangenen Jahren, einen Antrag auf Gewährung von Zuschüssen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und/oder des Freistaats Thüringen zur Förderung der Maßnahme „Fachkräftesicherung durch Qualifizierung für Arbeitnehmer und Selbständige im Bauhaupt- und Baunebengewerbe 2019“ an die GFAW mbH stellen.

Förderfähig sind die Lehrgangskosten für Arbeitnehmer und Selbständige aus Thüringer Unternehmen. Empfänger von Saison-KUG sind nicht förderfähig.

Unter Downloads finden Sie die "Lehrgangsübersicht". Die Inhalte zu den Lehrgängen finden Sie in unserem „Bildungsprogramm der Bauwirtschaft 2018/2019“, welches wir Ihnen im August 2018 per Post gesendet haben. Das komplette Bildungsprogramm finden Sie auch auf unserer Homepage www.biw-bau.de unter „Weiterbildung“.

An die GFAW mbH ist durch das Bildungswerk BAU ein bedarfsgerechter Antrag auf Förderung der Lehrgangskosten aus Mitteln des ESF zu stellen. Aus diesem Grund möchte ich Sie bitten, Ihre Teilnehmer/innen bis zum 05. Oktober 2018 mit dem Formular „Lehrgangsübersicht/ Voranmeldung“ unverbindlich anzumelden. Bitte senden Sie das Anmeldeformular jeweils an das entsprechende Ausbildungszentrum.

Bei einem zusätzlichen Bedarf an Qualifizierungsinhalten stehen Ihnen unsere Ansprechpartner der Thüringer Ausbildungszentren des Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V. gern zur Verfügung.

Bei Rückfragen stehen Ihnen unsere regionalen Ansprechpartner der jeweiligen Ausbildungszentren sowie Frau Hobigk (Tel. 0361 64495-13, eMail: hobigk@biw-bau.de) gern zur Verfügung.

 

 

Downloads

Zurück

Mehr erfahren?


Sie haben Interesse an unserem Verein oder an dem was wir tun?
Wir beantworten Ihre Fragen gern.