Logo

21. Förderpreisverleihung des Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V., in Erfurt

06.02.2019

21. Förderpreisverleihung des Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V. (BiW), in Erfurt

Bereits zum 21. Mal hat das BiW herausragende Examensarbeiten von Bachelor- und Masterabsolventen der Fachhochschule Erfurt, im Bereich Bauingenieurwesen, durch eine Preisverleihung geehrt. Im Mittelpunkt der Bewertung der interdisziplinären Jury standen eingereichte Abschlussarbeiten, die innovatives Bauen voranbringen sowie kostenbewusstes Planen und Bauen, bei gleichzeitig guter Qualität und anspruchsvoller Architektur vereinen. Ein zentrales Entscheidungskriterium war ebenfalls die Relevanz der wissenschaftlichen Arbeit für die Baupraxis bzw. die bauausführenden Unternehmen.

Die fünf Preisträger des Jahrganges 2018 sind:

Bachelorarbeiten

  • 1. Förderpreis: Herr Gabriel Senft Thema: „Vergleich von Fundamentausbildungen und -anschlüssen bei Fertigteilstützen“.
  • 2. Förderpreis: Herr Andreas Helbing Thema: „Verdichtbarkeit von Sanden“.

 Masterthesen

  • 1. Förderpreis: Herr Antonio Boltin Thema: „Beitrag zur Instandsetzung des Westturmes des Schlosses Friedenstein in Gotha“.
  • 2. Förderpreis: Herr Sonny-Heinz Trux Thema: „Quantitative Beurteilung der Wasserschlierenbildung an Schlitz- und Bohrpfahlwänden“.
  • 2. Förderpreis: Herr Tommy Hieß Thema: BIM im Facility Management am Beispiel der Fachhochschule Erfurt“.

Der Vorstandsvorsitzende des BiW, Herr RA Dr. Burkhard Siebert, stellte in seinem einleitenden Fachvortrag: „Bauen mit Köpfchen“ sowohl den künftigen Wandlungs-prozess der Branche als auch die Fachkräftesituation dar. Er schätzte ein, „dass der Schlüssel zur Qualität des Bauens der Zukunft in der Ausbildung, im Studium und in der Qualifikation der Beschäftigten liegen wird“. Weiter ergänzte er mit Blick auf die diesjährigen Förderpreisträger, „der Führungskräftenachwuchs für die Bauwirtschaft fällt nicht vom Himmel, aber er steht schon selbstbewusst und leistungsstark in den Startlöchern!“

Die 21. Förderpreisverleihung hat eindrucksvoll deutlich gemacht, dass Bauen in Deutschland nicht nur Tradition, sondern auch Zukunft hat. Dies trifft in besonderem Maße zu, wenn die Baupraxis und die Wissenschaft aufeinandertreffen und Inspirationen sowie Innovationen entstehen.

Die Förderpreisvergabe des BiW wird auch im Jahr 2019 fortgeführt.

Foto:
Herr Dr. Siebert Vorst.-vors. BiW BAU Hessen-Thüringen e.V., Herr Trux Preisträger, Herr Prof. Neuhof Dekan Bauingenieurwesen FH Erfurt, Herr Thieß Preisträger, Herr Helbing Preisträger, Herr Senft Preisträger, Herr Boltin Preisträger, Herr Prof. Landwehr Vizepräsident FH Erfurt, Herr Prof. Haenes Juryvorsitzender

Bilder

Zurück

Mehr erfahren?


Sie haben Interesse an unserem Verein oder an dem was wir tun?
Wir beantworten Ihre Fragen gern.