Ausbildung als Beton- & Stahlbetonbauer/-in

Beton- & Stahlbauer/-in

Moderner felsenfester Werkstoff. Beton ist der modernste und wirtschaftlichste Massenbaustoff unserer Zeit. Brücken und Straßen, Paläste, Türme, aber auch ganz normale Häuser oder Schächte werden mit Stahlbeton schnell und effizient Realität. Hochhäuser, Brücken, Tunnel – überall kommt der moderne Baustoff zum Einsatz.

Die Welt sehen. Beton- und Stahlbetonbauer sind auf der ganzen Welt gefragt. Sie sind im modernen Baubetrieb einer der wichtigsten Berufe. Auf wechselnden Großbaustellen findet man im Stahlbetonbau Belegschaften aus aller Herren Länder.

Großes vollbringen. Als Beton- und Stahlbetonbauer hat man täglich vor Augen, was entsteht. Man kann an Bauwerken und Projekten mitwirken, die in hundert Jahren noch stehen und die Zeit überdauern werden.

Nix für Stubenhocker. Körperliche Arbeit an der frischen Luft erzeugt Muskeln wie Stahl.


Gegenstand der Berufsausbildung sind mindestens die folgenden Fertigkeiten und Kenntnisse:
  • Auftragsübernahme, Leistungserfassung, Arbeitsplan und Ablaufplan,
  • Einrichten, Sichern und Räumen von Baustellen,
  • Herstellen von Bauteilen aus Beton und Stahlbeton,
  • Einbauen von Dämmstoffen für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz,
  • Instandhalten und Sanieren von Beton- und Stahlbetonbauteilen,
  • Qualitätssichernde Maßnahmen und Berichtswesen,
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht,
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes,
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit,
  • Umweltschutz.

Der Link zum Berufsfilm Beton- & Stahlbauer/-in

Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf Hochbaufacharbeiter/-in finden Sie unter folgenden Links:


Die BiW-Standorte für die überbetriebliche Ausbildung:
Standorte

Berufsausbildung im Überblick:

1. Ausbildungsjahr

Berufliche Grundbildung ca.

  • 19 Wochen Ausbildungsbetrieb
  • 20 Wochen im Ausbildungszentrum
  • 13 Wochen Berufsschule
2. Ausbildungsjahr

Allgemeine berufliche Fachbildung ca.

  • 27 Wochen Ausbildungsbetrieb
  • 13 Wochen Ausbildungszentrum
  • 12 Wochen Berufsschule

 Zwischenprüfung

3. Ausbildungsjahr

Besondere berufliche Fachbildung ca.

  • 37 Wochen Ausbildungsbetrieb
  • 4 Wochen Ausbildungszentrum
  • 11 Wochen Berufsschule

Abschlussprüfung

als Beton- & Stahlbetonbauer/-in