Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V.

Digitales Arbeiten und Lernen in der Baumaschinenbedienung (DALiB)

Digitales Arbeiten und Lernen in der Baumaschinenbedienung (DALiB)

Mit dem Projekt „Digitales Arbeiten und Lernen in der Baumaschinenbedienung“ (DALiB) integrieren drei überbetriebliche Ausbildungszentren neue digitale Technologien wie Simulationen und VR-/AR-Anwendungen in die Lehr- und Lernprozesse der überbetrieblichen Ausbildung (ÜBA). Ziel ist es, die Ausbildung in der Baumaschinenbedienung berufsübergreifend mit digitaler Technik zu modernisieren. Dazu entwickeln die Verbundpartner neue digitale Lernbausteine für die berufliche Bildungspraxis, mit deren Hilfe die Einführung digitalisierter Baumaschinen und -geräte in kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ermöglicht werden soll. Neben bisherigen Ausbildungsinhalten, die vor allem zeit- und ortsunabhängig verfügbar sein sollen, liegt ein besonderer Fokus auf kompetenzorientiertem Lernen. Besonders Medien- und Selbstlernkompetenzen werden hierbei angestrebt.


Projektpartner sind:

  • Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V., Aus- und Fortbildungszentrum Walldorf – Kompetenzzentrum für Baumaschinentechnik
  • Berufsförderungswerk der Bauindustrie Berlin-Brandenburg e.V., ÜAZ Brandenburg a. d. Havel
  • Bau Bildung Sachen e.V. , ÜAZ Glauchau

Downloads


Logos der Fördermittelgeber

Das Projekt „Digitales Arbeiten und Lernen in der Baumaschinenbedienung“ (DALiB) wird gefördert im Sonderprogramm ÜBS-Digitalisierung aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Das Sonderprogramm wird durchgeführt vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).