Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V.

Ausbildung als Gleisbauer/-in

Gleisbauer/-in

Öffne die Augen und schau dich um. Die Straßen werden immer voller, der Güter- und Personentransport nimmt ständig zu. Und Geschwindigkeit ist gefragt!

Also: Auf die Schiene! Hochgeschwindigkeitszüge jagen mit über 300 km/h durch die Landschaft. Sie sind bei weitem schneller als jeder gewöhnliche Pkw und bringen ihre Passagiere mitten in die Stadt. Riesige Güterzüge bewegen enorme Lasten und Mengen – mit einem Bruchteil der Energie, die beim Transport auf der Straße nötig wäre. Der geringe Rollwiderstand auf den Gleisen macht's möglich. Und das europäische Bahnnetz ist noch längst nicht an die Grenzen seiner Ausbaufähigkeit gelangt.

Doch um das Schienennetz betreiben zu können, ist enormer baulicher Aufwand nötig. Millionen von Gleiskilometern müssen kontrolliert, überholt und permanent auf dem neuesten Stand gehalten werden. Neue Anschlüsse, Strecken und Knotenpunkte werden gebaut. Auch die Gleisanlagen des Nahverkehrs, von Häfen oder Industriegebieten müssen gewartet, gepflegt und überholt werden. Für all dies braucht man Sie, denn qualifizierter Nachwuchs ist knapp!


Gegenstand der Berufsausbildung sind mindestens die folgenden Fertigkeiten und Kenntnisse:
  • Auftragsübernahme, Leistungserfassung, Arbeitsplan und Ablaufplan,
  • Einrichten, Sichern und Räumen von Baustellen,
  • Lesen und Anwenden von Zeichnungen, Anfertigen von Skizzen,
  • Herstellen von Bahnübergängen,
  • Verlegen von Gleisen und Weichen,
  • Instandhalten von Gleisen und Weichen,
  • Qualitätssichernde Maßnahmen und Berichtswesen,
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht,
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes,
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit,
  • Umweltschutz.

Der Link zum Berufsfilm Gleisbauer/-in

Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf Gleisbauer finden Sie unter folgenden Links:


Die BiW-Standorte für die überbetriebliche Ausbildung:
STandorte

Berufsausbildung im Überblick:

1. Ausbildungsjahr

Berufliche Grundbildung ca.

  • 19 Wochen Ausbildungsbetrieb
  • 20 Wochen im Ausbildungszentrum
  • 13 Wochen Berufsschule
2. Ausbildungsjahr

Allgemeine berufliche Fachbildung ca.

  • 26 Wochen Ausbildungsbetrieb
  • 13 Wochen Ausbildungszentrum
  • 13 Wochen Berufsschule

 Zwischenprüfung

3. Ausbildungsjahr

Besondere berufliche Fachbildung ca.

  • 35 Wochen Ausbildungsbetrieb
  • 4 Wochen Ausbildungszentrum
  • 13 Wochen Berufsschule

Abschlussprüfung

als Gleisbauer/-in