Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V.

Überbetriebliche Lehrunterweisung im Handwerk

Logos der Projektförderer

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.


Überbetriebliche Lehrunterweisung im Handwerk 2021

Das Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V. ist im Rahmen der Maßnahme „Überbetriebliche Lehrunterweisung im Handwerk“ als Partner tätig. Maßnahmeträger ist die Handwerkskammer Erfurt.

Die Lehrgänge der überbetrieblichen Lehrunterweisung sind vom Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik Hannover gemeinsam mit den Handwerksverbänden entwickelte, bundesweit einheitlich gültige, durchzuführende außerbetriebliche Unterweisungsmaßnahmen in der Grund- und Fachstufe während der dualen Berufsausbildung in den anerkannten Berufen des Handwerks. Die KMU des Handwerks sollen bei der beruflichen Qualifizierung ihrer Lehrlinge unterstützt werden, deren berufliche Fähigkeiten und Kenntnisse dem neuesten Stand der wirtschaftlichen und technischen Entwicklung anzupassen. Damit leisten die Lehrgänge einen besonderen Beitrag für eine zukunftsorientierte und qualifizierte Ausbildung.

Die Lehrgänge werden im 1. Ausbildungsjahr bezuschusst durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Im 2 und 3. Ausbildungsjahr werden die Lehrgänge anteilig vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds bezuschusst.