Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V.

Ausbildung Pluspunkte für Auszubildende

Pluspunkte für Auszubildende

 

  • interessante und abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder
  • die Arbeit im Team sowie das Arbeiten mit Technik und Maschinen macht Spaß
  • hohe Ausbildungsqualität - Theorie und Praxis optimal verzahnt durch die überbetriebliche Ausbildung
  • finanzielle und persönliche Unabhängigkeit durch hohe Ausbildungsvergütung von Anfang an
  • in zwei bzw. drei Jahren einen anerkannten Berufsabschluss in der Tasche
  • hohe Chancen auf Übernahme, weil die Bauwirtschaft Fachkräfte sucht
  • vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten nach der Ausbildung
  • hohe Krisensicherheit im Job, denn gebaut wird in Deutschland immer 
  • das Erlernte ist auch sehr gut privat zu gebrauchen

Die aktuellen tariflichen Ausbildungsvergütungen in den alten und neuen Bundesländern:

 

Seit dem 01.01.2021: In den alten Bundesländern

in €

1. AJ

2. AJ

3. AJ

4. AJ

Gewerbliche Auszubildende 890 1.230 1.495 1.580
Techn./Kaufm. Auszubildende 885 1.108 1.384  
Ausz. im feuerungstechn. Gewerbe 890 1.273 1.599  
 
Seit dem 01.01.2021: In den neuen Bundesländern

in €

1. AJ

2. AJ

3. AJ

4. AJ

Gewerbliche Auszubildende 805 1.00 1.210 1.270
Techn./Kaufm. Auszubildende 798 905 1.124  
Ausz. im feuerungstechn. Gewerbe 805 1.035 1.297

Ausbildung Bau. 

Sie wollen eine Zukunft? - Wir bieten sie Ihnen!