Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V.

Erweiterung Geräte- und Maschinenpark im AFZ Walldorf

Zurück zur Übersicht

am 26.03.2021 von BiW BAU

Erweiterung Geräte- und Maschinenpark im AFZ Walldorf

Durch das Thüringer Landesverwaltungsamt wurden dem Aus- und Fortbildungszentrum Walldorf Investitionszuschüsse aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ zur Verfügung gestellt. Mit diesen Zuschüssen konnten im März 2021 zwei neue Radlader für das Bildungszentrum in Betrieb genommen werden.

Mit der Lieferung der 2 Geräte sind Investitionen zur Modernisierung der Ausstattung getätigt worden, die im Rahmen der Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie in der Berufsorientierung für künftige Baugeräteführer/-innen, Land- und Baumaschinenmechatroniker/-innen, Straßenwärter/-innen und Auszubildende der Stufenausbildung Bau eingesetzt werden.

Im Rahmen der Erstausbildung in diesen Berufen sowie bei Weiterbildungsmaßnahmen sind die Radlader zur Erlangung von praktischen Fähigkeiten im Einsatz. Es wird somit gewährleistet, dass den Teilnehmern Fertigkeiten und Kenntnisse entsprechend dem aktuellen technischen und sicherheitstechnischen Standard, mit einer möglichst breiten Vielfalt bei den Herstellern vermittelt werden.

Niedrige und kompakte Geräteabmessungen sowie eine optimale Gewichtsverteilung durch einen tiefen Schwerpunkt ermöglichen dabei hohe Nutzlasten und garantieren maximale Stand- und Kippsicherheit. Neue Knick-/Pendelgelenke ermöglichen es, Bodenunebenheiten auszugleichen. Kamerasysteme nach der EN Norm 474 und der DGUV 100-500 Kap. 2.12 (Verbesserung der Rundumsicht und Unfallvermeidung) sichern höchste Anforderungen an den Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Eine einfache Wartung (Bauteile sind vom Boden aus erreichbar), die sowohl den Baugeräteführern als auch den Land- und Baumaschinenmechatronikern im AFZ Walldorf vermittelt wird, sorgen für kurze Kontrollgänge bei allen Prüfstellen beim Maschinenwechsel und gute Ablesbarkeit der Flüssigkeitsstände. Dies ermöglicht in der Ausbildung eine optimale Vermittlung von Wissen im Rahmen der Inbetriebnahme der Maschinentechnik.

Darüber hinaus garantiert die Einführung der Dieselmotorentechnik neuester Generation mit moderner Abgasbehandlung und energieeinsparenden Motoren bei höherer Leistung die Einhaltung der Bundesimmissionsschutzverordnung.

UND - Was noch besonders wichtig ist, der Fahrspaß bei und die Freude auf neue/r Technik ist beflügelnd bei der Aneignung von Wissen für den künftigen Abschluss als Facharbeiter.


Mehr erfahren?

Sie haben Interesse an unserem Verein oder an dem was wir tun? Wir beantworten Ihre Fragen gern.


Erweiterung Geräte- und Maschinenpark im AFZ Walldorf

09.12.2021
BZO Gera für mehr Nachhaltigkeit in der Ausbildung


Erweiterung Geräte- und Maschinenpark im AFZ Walldorf

01.12.2021
Vorentscheid des Azubi-Cup im AFZ Walldorf


Erweiterung Geräte- und Maschinenpark im AFZ Walldorf

26.11.2021
Fachkräftesicherung durch Qualifizierung für Arbeitnehmer und Selbständige 2022


Sag es weiter