Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V.

Fachkräftesicherung durch Qualifizierung für Arbeitnehmer und Selbständige 2023

Zurück zur Übersicht

am 16.09.2022 von BiW BAU

Fachkräftesicherung durch Qualifizierung für Arbeitnehmer und Selbständige 2023

Wie in den vergangenen Jahren, wird das Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V. für den Zeitraum 02.01.2023 – 31.12.2023 einen Antrag auf Gewährung von Zuschüssen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und/oder des Freistaats Thüringen, entsprechend der „Fachkräfte- und Weiterbildungsrichtlinie“ vom 20.06.2022, zur Förderung von Lehrgängen im Rahmen der Maßnahme „Fachkräftesicherung durch Qualifizierung für Arbeitnehmer und Selbständige 2023“ an die GFAW mbH stellen.

Zuwendungsfähig sind die zur Durchführung der Weiterbildungslehrgänge notwendigen Ausgaben auf Basis festgelegter Bundesdurchschnittskostensätze. Förderfähig sind Arbeitnehmer und Selbständige aus Unternehmen mit Sitz oder einer Betriebsstätte in Thüringen, welche während der regulären Arbeitszeit bzw. während der Kurzarbeit an Lehrgängen teilnehmen. Die Teilnahme von Soloselbständigen ist nicht förderfähig. Ebenfalls sind Lehrgänge, welche verpflichtend nachgewiesen werden müssen, nicht förderfähig.

Die aktuelle Lehrgangsübersicht (Formular "Lehrgangsübersicht/ Voranmeldung) finden Sie hier​​​​​​​.

Die Inhalte zu den Lehrgängen finden Sie unter „Weiterbildung“.

Bei einem zusätzlichen Bedarf an Qualifizierungsinhalten stehen Ihnen unsere Ansprechpartner der Thüringer Ausbildungszentren des Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V. gerne zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie auf dem Formular "Lehrgangsübersicht/Voranmeldung".

An die GFAW mbH ist durch das Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V. zur Durchführung der Maßnahme ein bedarfsgerechter Antrag auf Gewährung von Zuschüssen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und/oder des Freistaats Thüringen zu stellen. Bitte melden Sie hierzu Ihre Teilnehmer:innen bis zum 12. Oktober 2022 mit dem Formular „Lehrgangsübersicht/ Voranmeldung“ unverbindlich an. Bitte senden Sie das Formular zur Voaranmeldung jeweils an das entsprechende Bildungszentrum. 

Bei Rückfragen stehen Ihnen unsere regionalen Ansprechpartner der jeweiligen  Ausbildungszentren sowie Frau Hobigk (Tel. 0361 64495-13) gerne zur Verfügung.


Mehr erfahren?

Sie haben Interesse an unserem Verein oder an dem was wir tun? Wir beantworten Ihre Fragen gern.


Fachkräftesicherung durch Qualifizierung für Arbeitnehmer und Selbständige 2023

26.09.2022
Landesleistungswettbewerb des Deutschen Handwerks im AFZ Erfurt


Fachkräftesicherung durch Qualifizierung für Arbeitnehmer und Selbständige 2023

22.09.2022
Lehrjahreseröffnung im Zeiss-Planetarium Jena


Fachkräftesicherung durch Qualifizierung für Arbeitnehmer und Selbständige 2023

07.09.2022
TransFVernetzung – Perspektiven für eine digitalisierte Berufsbildung


Sag es weiter