Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V.

Fördermittel für Investitionen in eine zukunftsweisende Ausbildung

Zurück zur Übersicht

am 28.10.2020 von BiW BAU

Fördermittel für Investitionen in eine zukunftsweisende Ausbildung

Der Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft Wolfgang Tiefensee hat am 28.10.2020 dem Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V. Fördermittel in Höhe von ca. 450.000,00 EUR übergeben.

Mit diesem Zuschuss kann die IT-Ausstattung in den Bereichen Schweißtechnik, Labor- und Umwelttechnik sowie Gleisbau modernisiert und erweitert werden.

Anlässlich der Fördermittelübergabe betonte der Leiter des Bildungszentrums Ostthüringen Dirk Franzisti-Scheibner: „Nur wenn wir die Digitalisierung in die Ausbildung integrieren, können wir zeitgemäß ausbilden.“

Der Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee zeigte sich bei einem Rundgang durch das Bildungszentrum beeindruckt von der modernen Ausbildungseinrichtung. Die Fördermittel seien gut angelegtes Geld und eine Investition in die Zukunft.

Die Geschäftsführerin des Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V., Frau Haase hat die steigende Ausbildungsbereitschaft der Bauunternehmen hervorgehoben. Dies sei mit der Erwartungshaltung verbunden, dass die öffentliche Hand auch in den nächsten Jahren nachhaltig in den Ausbau und die Erhaltung der Infrastruktur investiert.


Mehr erfahren?

Sie haben Interesse an unserem Verein oder an dem was wir tun? Wir beantworten Ihre Fragen gern.


Fördermittel für Investitionen in eine zukunftsweisende Ausbildung

09.10.2020
Fachkräftesicherung durch Qualifizierung für Arbeitnehmer und Selbständige im Bauhaupt- und Baunebengewerbe 2021


Fördermittel für Investitionen in eine zukunftsweisende Ausbildung

06.10.2020
Mit dem Ausbildungs-Navi zur richtigen Ausbildung


Fördermittel für Investitionen in eine zukunftsweisende Ausbildung

01.10.2020
Firma Robel zu Besuch im BZO Gera


Sag es weiter