Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V.

Neues aus dem AFZ Walldorf

Zurück zur Übersicht

am 11.02.2022 von BiW BAU

Neues aus dem AFZ Walldorf

Am Standort des Aus- und Fortbildungszentrum in Walldorf schreitet der Erweiterungsbau des neuen Gästehauses weiter fort. Mittlerweile ist bereits die Decke der ersten Etage eingezogen. Trotz winterlicher Außentemperaturen befindet sich das Team der mit dem Rohbau beauftragten Firma BAUWI aus Suhl um den Polier M. Brand im Zeitplan. Die Fertigstellung ist für Ende 2022 geplant.

Neben den Aktivitäten um das Gästehaus ergänzen nun zwei neue Maschinen die Ausstattung am AFZ Walldorf. Der Kettenbagger Hitachi ZX 180 LC-7 sowie der Radlader Liebherr L-507 Stereo G6.0-D sind moderne Arbeitsgeräte für die überbetriebliche Ausbildung sowie die Weiterbildung. Beide Baumaschinen, inklusive der entsprechenden Anbaugeräte, dienen der Vorbereitung auf die Absolvierung der ZUMBau Prüfung zum „Geprüften Bagger- und Laderfahrer“.

Besonderheiten des Kettenbaggers sind eine fortschrittliche 3D-Maschinensteuerung, ein Betriebsüberwachungssystem sowie eine Schnittstelle zur Einbindung in herstellerunabhängige Flottenmanagementsysteme. Der Radlader von Liebherr verfügt über eine digitale Waage zur mobilen Datenübertragung.

Auch softwareseitig modernisiert sich der Standort Walldorf an der Werra. In den letzten Wochen wurde die neue Verwaltungssoftware für ein digitales Gerätemanagement von MTS eingeführt und mit dem Kick-Off-Meeting der IMC startete die Installation der kommenden Lernplattform.

Im Detail fand seitens MTS eine Einführung in die Smart Desktop Umgebung statt, mit der in Zukunft sämtliche Geräte digital verwaltet werden sollen. Durch die Verwaltungssoftware lassen sich die Maschinen aus der Ferne überwachen, konfigurieren, steuern, updaten oder administrieren. Es können so Systemzustände der Maschinen abgefragt und Kommandos für das künftige effektivere Arbeiten übermittelt werden. Der professionelle Umgang mit digitaler Geräteverwaltungssoftware soll künftig am AFZ Walldorf im Rahmen der Ausbildung der Baugeräteführer, der Land- und Baumaschinenmechatroniker sowie der Straßenwärter gelehrt werden.

Mit der Installation der neuen Lernplattform wird der Grundstein für die Zukunft des papierlosen Lernens am AFZ Walldorf gelegt. Jene ermöglicht die Bereitstellung von Lerninhalten an einem geschützten Ort ebenso wie die Durchführung von Selbstlerneinheiten durch Auszubildende im Bereich der Baumaschinenbedienung. Die Installationsphase wird nach aktuellem Plan in drei Monaten abgeschlossen sein.


Mehr erfahren?

Sie haben Interesse an unserem Verein oder an dem was wir tun? Wir beantworten Ihre Fragen gern.


Neues aus dem AFZ Walldorf

17.11.2022
23. Förderpreisverleihung des BiW


Neues aus dem AFZ Walldorf

14.11.2022
Fachkräftesicherung durch Qualifizierung für Arbeitnehmer und Selbständige 2023


Neues aus dem AFZ Walldorf

11.11.2022
Pokémon im Straßenbau


Sag es weiter